Auberginen mit Salakis überbacken

  Von Alessandra      

März 20, 2016

Auberginen mit Salakis überbacken 0 0 5 0
  • Zubereitung: 30 Min.
  • 30 Min.

    30 Min.

Zutaten

1 Packung Salakis Natur 200g

1 Aubergine (ca. 300 g)

50 g Mehl

2 grosse Tomaten (à ca. 125 g)

1 EL schwarze Olivenscheiben (15-20 g)

kleiner Zweig Rosmarin

frischer Oregano

Olivenöl extra vergine

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Anleitung

1Aubergine waschen und der Länge nach in 4 dicke Scheiben schneiden. Scheiben mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl auf einen flachen Teller geben und Auberginenscheiben darin wenden.

23 EL Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen, Auberginenscheiben darin unter Wenden 4-5 Minuten goldbraun braten. Scheiben nebeneinander in eine flache, weite Auflaufform legen.

3Tomaten waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Rosmarin und Oregano waschen, trocken schütteln und in Stücke zupfen.

4Auberginen mit Tomatenscheiben belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salakis grob zerbröckeln und darauf verteilen. Mit Kräutern und Oliven bestreuen. Mit Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gasherd: Stufe 4) ca. 15 Minuten überbacken.

5Tipp: Dazu schmeckt Fladenbrot.

00:00

0 Bewertungen

Bitte fülle alle Felder aus, um einen Kommentar hinzuzufügen.

vier × eins =

Verwendetes Produkt

salakis-kraeuter

Einkaufen und loslegen


Ähnliche Rezepte